top of page
B_B

Baby-Bondingbad / Heilbad

Das Baby-Heilbad – auch Bonding-Bad genannt – ist von der Schweizer Hebamme und Therapeutin Brigitte Meissner entwickelt worden. Sie beschreibt dieses Ritual als intensive Beziehungsförderung, um mögliche, bei der Geburt oder kurz danach entstandene Traumata zu vermindern bzw. sogar ganz zu heilen.

 

Das Ritual ist eine schöne Erste Hilfe-Maßnahme nach einer Geburt, um die Mutter-Kind-Bindung zu stärken und zu intensivieren und das Bonding direkt nach der Geburt nachzuholen, sofern es nicht möglich war.

 

Durch die Nachstellung der Geburt und des ersten Hautkontakts zwischen Mama und Baby wird der natürliche Bindungsprozess wiederholt. Das Baby kann so nochmal neu ankommen und eine positive Unterstützung und Prägung erleben.

 

Durch das intensive Kuscheln wird von Mama und Baby das Liebeshormon Oxytocin ausgeschüttet, welches die negativen Vernetzungen, die durch Störungen und Belastungen entstanden sind, im Gehirn auflösen kann.

Ablauf des Baby Heilbades

Bitte nimm Dir ausreichend Zeit. Wichtige Termine und Besuche sollten nicht mehr stattfinden. Schalte Dein Handy aus, um nicht gestört zu werden.

Das wird Deine heilige Zeit mit Deinem Baby.

Das Heilbad wird am Besten im Schlafzimmer durchgeführt. So kannst Du und Dein Baby ausreichend kuscheln und stillen. Im Bett kannst Du entspannt liegen so lange Du und Dein Baby es brauchen. Bereite ein großes flauschiges und vorgewärmtes Badetuch vor. Dunkle gerne den Raum ab. Für eine angenehme Atmosphäre kannst Du eine ruhige Musik aussuchen und Kerzen aufstellen.

Du machst es Dir im Bett bequem, während Dein Partner oder ich Dein Baby baden. Nach kurzer Zeit, wenn Du Dich bereit fühlst, lege ich Dir Dein nasses Baby auf Deine nackte Brust und umhülle Euch mit einer Decke.

 

Wie bei einer natürlichen und ungestörten Geburt ist das ein einzigartiger und emotionaler Moment. Durch dieses Ritual wird Deinem Baby die Bindung neu geschenkt und Dir kann es helfen Dich mit der Geburt zu versöhnen.    

Ein „Ankommen“ und Beginn des Heilprozesses für Körper und Seele können nun erfolgen.

 

In diesem geschützten Raum kannst Du Dich ganz fallen lassen und mit Deinem Baby kuscheln. Durch das Heilritual kann es oft zu einem vermehrten Saugbedürfnis bei Deinem Baby kommen. Erfahrungsgemäß weinen viele Babys beim ersten Mal vermehrt – sie „erzählen“ ihre Geschichte und genießen dann jedes Mal etwas entspannter das Kuscheln.

Gerne unterstütze ich Dich und Dein Baby bei diesem heilsamen Ritual,

melde Dich dafür telefonisch oder über mein Kontaktformular

bottom of page